id43y e2id4 9ei8n ri2t7 7tazz 6fhda drd7d 2b58e y8k77 4ien5 bhid6 89beb bitfe 27fr5 na437 zrf55 a6bi9 7h89r aa3th 7eddz 8sz2f My(20NB) ex-friend (20M) is becoming obsessed with a girl again |

My(20NB) ex-friend (20M) is becoming obsessed with a girl again

2021.12.03 03:14 ThrowAway099764 My(20NB) ex-friend (20M) is becoming obsessed with a girl again

So I(20NB) used to have this friend Tim(20M) who was kicked out of our friend group for being emotionally manipulative towards all of us and becoming obsessive over this one girl, Lola. But now he is talking to a new girl who has a boyfriend and I don’t know what to do.
For context. At first, it seemed like a harmless crush, this was of course until Tim tried asking her out and she rejected him. After that he said he respected her answer but would message Lola(18F) all the time asking her if he could vent, demanding to “talk it out” with her, going to her house to leave small trinkets and gifts for her. She understandably got freaked out by this and blocks him. Lola tried hiding it from us until this point. After this, he started begging all of us to ask Lola to unblock us and crying about not knowing what he did wrong. Somehow he managed to get Lola to unblock him by almost immediately started telling her about how perfect her body was and that he was going to kill himself because he never got what he wanted and “Lola would hate him forever”, he went so far as to send his suicide letter to Lola. After that, we all blocked Tim except for a few people who remained somewhat close to him. The ones who stayed with him only did so out of fear that he would actually end his own life.
Flash forwards to now everyone is doing a lot better without Tim around, but I talked to my friend who didn’t block Tim and he expressed his concern that Tim has a new friend group who does not know about his past. I decided to message Tim to try and see if he was doing better. As soon as we got over the basic greetings he started talking about how miserable his life was and how he will never have a girlfriend because he’s “unattractive and that girls never want to see past that to his loving personality”. I thought about blocking him again right then and there but I was curious about this new obsession of his so I stayed for the rest of the conversation. Turns out it’s this girl Natalie(21F) who already has a boyfriend but he talked about how she clearly likes him more, and how he wants to hold her all the time. He claimed that she was his dream girl. Now I don’t know her or what kind of friendship they have but I am seriously worried about this girl and I don’t know what to do or if there’s anything I can do.
I need advice and don’t know where else to go.
submitted by ThrowAway099764 to relationship_advice [link] [comments]


2021.12.03 03:14 blitz330 Rescued this guy from a supermarket. Anyone know what it is and how to best care for it?

Rescued this guy from a supermarket. Anyone know what it is and how to best care for it? submitted by blitz330 to houseplants [link] [comments]


2021.12.03 03:14 MsWisterian little nomads on an adventure

little nomads on an adventure submitted by MsWisterian to TheLastAirbender [link] [comments]


2021.12.03 03:14 thecoolhamburger This is a romanian song.

This is a romanian song. submitted by thecoolhamburger to shitposting [link] [comments]


2021.12.03 03:14 Realgeebro Wat

Wat submitted by Realgeebro to HyphonixRS [link] [comments]


2021.12.03 03:14 AoPFTW Simple video generator for photos from a folder?

I need to make a really quick video for about 200 photos and I just want a simple slideshow where I can set a single transition and set a duration for each photo. Are there any no-frill desktop software that can achieve such results?
I've seen a couple videos before where there was something like a video template and the app just did all the work in putting the photos in certain positions per slide, etc.
submitted by AoPFTW to VideoEditing [link] [comments]


2021.12.03 03:14 awrfyu_ DACH-Adventskalender Tag 3: Das Fonduegeheimnis. Fondue selber machen!

Grüessech mitenand!
Obwohl wir hier auf /schwiiz im Normalfall eigentlich immer nur schweizerdeutsch sprechen, werde ich heute einen Pfoschten auf Hochdeutsch verfassen (obwohl ich bewusst hier und da ein paar schweizer Worte, Redewendungen und ein bisschen schweizer Grammatik eingeschleusst habe um dem ganzen ein kleines bisschen flair zu geben).
Falls dir euch fragt was wir hier überhaupt für ein Bund sind: /schwiiz ist eine Abspaltung vom etwas grösseren meme-behafteten /BUENZLI. Unser Ziel ist es, eine Platform für Diskussionen zu bieten, welche auf /BUENZLI nicht so gerne gesehen sind oder untergehen. Man könnte unsere Bünde etwas mit /de <-> /ich_iel vergleichen, jedoch ist es in Realität natürlich schon nochmal ein bitzeli anderst.
Jedenfalls möchte ich euch allen heute lehren wie ihr euch relativ einfach euer eigenes Fondue machen könnt :)
"Aber Momenteli mal", höre ich euch hier möglicherweise sagen, "ich habe doch gar kein Caquelon zuhause, und obendrauf auch gar keinen Chäsilade vor der Haustüre!". Keis Problem. Anstatt dass ich jetzt das urtiefe Familienrezept wo schon seit mehreren Generationen in der Familie weitergegeben worden ist auspacke, werde ich stattdessen ein Rezept präsentieren dass ihr euch ohne Probleme mit gäbigen Zutaten selber zusammenstellen könnt. Ich möchte euch auf den Weg geben wir ihr theoretisch auch euer eigenes Fondue zusammenstellen könnt, mit eignigem Chääs (Käse)!
Natürlich breche ich hierfür viele landesinterne Gebote und werde wohl bald meinen Schwiizerpass abgeben müssen (vorallem wenn die Kollegen von /BUENZLI mitbekommen dass ich hier urschwiizer Geheimnisse ausplaudere), aber ich denke das ist ein wichtiger Schritt um nicht nur das Bündnis mit den grossen Nachbarskantonen zu wahren, sondern auch um sicherzustellen dass ihr euch nicht das noch viel schlimmere Mikrowellenfondue antut welches sich mehr und mehr in vielen Läden verbreitet. Äuää!
Aber bevor wir hier gleich in die Chäästheorie springen, was isch denn eigentlich überhaupt Fondue? Nun, natürlich habt ihr alle sicher schon davon gehört und es wahrschinlich auch schon gegessen, aber entgegen den gängigen Theorien ist Fondue nicht einfach nur "geschmolzniger Käse in einem Topf", tatsächlich birgt sich hinter dem Fondue nämlich ein ziemliches Chrüsimüsi (Mix) aus verschiedenen Schwiizer Regionen, ähnlich wie unser federalistischer Kantönlibund!
So ist es zum Beispiel so, dass man für Fondue nicht nur einen Käse braucht, sondern zwei. Ein harter, lange gereifter, rezenter Käse, welcher uns den chäsigen Geschmack liefert, in Kombination mit einem weichen Käse, welcher uns hilft, die Konsistenz weich zu halten. Wenn wir jetzt aber nur Käse in das Caquelon schmeissen und das erhitzen würden dann hätten wir immer noch eine ziemlich feste Masse, welche euch am Pfannenboden anbrennen wird, und welche sich nur schwer am Brot hält. Drum müssen wir obendrauf auch noch Weisswein in den Topf schmeissen, welcher uns hilft, das Ganze Chrüsimüsi etwas aufzulockern.
Wie ihr euch schon vorstellen könnt, das Ganze isch eine gewisse Wüssenschaft für sich selbst. Aber kei Angscht, mir schaffend das!
Das Caquelon und das Rechaud Bevor wir jetzt aber direkt zum Rezept springen, müssen wir noch kurz über die Pfanne sprechen. Wie ich schon angedeuted habe, traditionell wird ein Fondue in einem Caquelon angefertigt, welches dann auf den Tisch gebracht wird und dort auf einen speziellen Untersetzer / Kocher, das Rechaud gestellt wird, mit einer kleinen Flamme drinnen, welche garantiert dass euch das Fondue warm bleibt. Auch wenn es natürlich von Vorteil ist sich ein Caquelon-set zu holen, nötig ist es nicht.
(Übrigens, es werden in diesem Pfosten 2 Fondue-sets verlost! Weiter unten ist das nochmals genauer erklärt ^-^)
Man sollte nämlich wissen, Fondue ist ursprünglich eine Mahlzeit für arme Bergbauern gewesen, welche sich das irgendwie auf ihrem Lagerfeuer zusammengeschustert haben, und ist erst in den 1950ern mehr und mehr bekannt geworden, als es ins Kochbuch vom Militär eingebunden wurde. Dementsprechend ist es jetzt nicht soooo wichtig ob ihr das Fondue in einem VIP Caquelon-set macht oder stattdessen zum Beispiel einfach einen Kochtopf nehmt und den auf einen Campingkocher oder sogar einen Tischgrill stellt, oder euch mit Brennpaste und einer alten Aludose einen kleinen Flammentopf zusammenbastelt, oder raus geht und ein Lagerfeuer macht auf dem ihr den Topf irgendwie aufhängen tut, oder ganz klassisch das Fondue direkt am Herd geniesst. Das wichtigste ist, dass das Fondue kontinuierlich warm bleibt während ihr es am essen seid, und dass die Wärme reguliert werden kann.
Falls ihr diesbezüglich eure Ideen teilen wollt könnt ihr das gerne in den Kommentaren tun! :)
Das Brot Ist mir ziemlich egal was ihr hier für Argumente bringen wollt, ihr tunkt ausschliesslich Brot ins Fondue! Keine Härdöpfel (Kartoffeln), keine Silberzwiebeln (äuää!), keine Hot Dogs (äuäää!!), und auch keine Cherrytomaten (äuää!), sondern nur Brot. Falls ihr irgendetwas anderes da drein tunken wollt dann macht bitte kein Fondue, sondern etwas anderes. Falls ihr das nicht macht werdet ihr von verschiedenen Politiker der SVP (Schweizer Patriotenpartei) in euren Alpträumen heimgesucht. Glaubt mir, die wollt ihr nicht in euren Alpträumen haben.
In Bezug aufs Brot selbst habt ihr jedoch etwas Freiraum. Es sollte generell Weissbrot sein, da sich Weissbrot super eignen tut um den Geschmack vom Käse anzueignen und ansonsten relativ neutral schmeckt. Falls ihr jedoch hier etwas rumexperimentieren wollt könnt ihr auch irgendein anderes Brot nehmen, sollte jetzt aber vielleicht nicht voll krustiges Vollkornbrot sein.
Der Chääs (Käse) Wie ich weiter oben schon angedeuted habe, wir brauchen einen rezenten Käse, aber auch einen eher weicheren Käse. Je nach Chäsisorten verändert sich die Mischung ein wenig, vorallem im Bezug auf den Wein. Da kommen wir dann noch dazu.
Hier habt ihr eine munzige (klitzekleine) Liste aus den bekanntesten Mischungen: - Appenzeller Fondue (eher Rezent): 50% Appenzeller, 50% Emmentaler - Moitié-moitié (eher sanft): 50% Gruyère (Greyerzer), 50% Fribourger Vacherin - Emmitaler-Gruyère (sehr Rezent, persönliche Empfehlung): 66% Gruyère (Greyerzer), 33% Emmentaler
Falls ihr jetzt nicht diese Käsesorten zur Verfügung habt, solltet ihr jedenfalls immer darauf achten dass ihr beim Hartkäse immer auf einen rezenten, deftigen, länger gereiften Käse zurückgreift.
Beim weichen Käse könnt ihr aber theeeeeeeooooreeeetisch auch etwas simpleres und günstigeres nehmen
Theoretisch könnte man als Weichkäse in der Not zum Beispiel auch einen Gouda oder Cheddar nehmen, aber sagt das ja niemals einem waschechten Schwiizer, er wird euch lynchen. Ihr habt das auch nicht von mir. Ich habe euch das niemals empfohlen oder so. Ich setze hier schon meinen Schwiizerpass aufs Spiel indem ich euch das hier alles sage, drum bringt mich bitte niemals mit dieser Aussage in Verbindung.
Der Wein "Ich nehm da jetzt einfach einen Kochwein" werdet ihr euch vielleicht denken. Aber aufgepasst! Der Weisswein ist eine sehr zentrale Komponente beim Fondue! Schon mänges Fondue ist wegen dem Weisswein gescheitert!
Ich persönlich empfehle euch den wahren Fondue Wein, den "Fendant". Am besten kommt er aus dem Wallis, wo das Fondue laut mängen Sagen auch irgendwie seine Herkunft findet.
Falls ihr jetzt nicht gerade waschechten Fendant finden könnt so kann es auch allgemein ein Weisswein sein der viel Säure aufweist. Er sollte also nicht süss oder sanft sein, sondern viel eher herb, trocken und stark. Manche werden sich jetzt denken "da kann ich doch auch gleich den Rotwein nehmen!", davon würde ich aber mega abraten, weil das nicht nur geschmacklich mega komisch wird, sondern das Fondue dann auch mega rot aussehen wird.
Ich persönlich habe jedoch nie gross mit Weinen experimentiert, drum kann ich euch hier nicht gross weiterhelfen, aber vielleicht hilft dieser Link hier weiter: https://www.swissmilk.ch/de/rezepte-kochideen/tipps-tricks/fonduewein-welcher-und-wie-viel/
Die Zubereitung Fürs Portionieren gilt pro Person ungefähr: - ca. 200g Käsemischung - ca. 90ml Weisswein (wir schütten da dann aber potentiell noch mehr rein) - ca. 175g Weissbrot (mehr schadet nicht, zu wenig ist aber immer ein bisschen doof)
Falls ihr das Fondue alleine zubereitet und euch niemand hilft (was bei Fondue eine Frechheit ist!), dann schneidet zuerst einmal das Brot in kleine Würfel. Die Würfelgrösse ist ein bisschen eine Wissenschaft für sich selbst, aber im Grundsatz solltet ihr die Würfel klein genug machen dass sie mit Chääs beladen in den Mund passen, aber auch gross genug dass sie nicht von der Gabel rutschen. Niemand möchte das Brot im Fondue verlieren.
Ihr solltet auch schon schauen dass der Tisch gedeckt ist und alles mehr oder weniger bereit ist, inklusive der Vorrichtung um das Fondue warm zu halten. Die solltet ihr noch nicht anzünden, ausser es handelt sich um einen Tischgrill der erst mal warm werden muss. Nochmal, im besten Fall hilft euch hier jemand, da man das Fondue niemals alleine zubereiten sollte, sodass sich immer jemand auf den Käse konzentriert.
Nun solltet ihr eine Chnoblizeche (Knoblauchzehe) nehmen, zerdrücken oder zerschneiden, und mit ihr das Caquelon (bzw. den Kochtopf) ausreiben. Nachdem ihr das gemacht habt gebe ich den Tipp das Ding klein zu häckseln (oder zerdrückt zu lassen) und gleich mit in den Topf zu schmeissen. Falls ihr gerne Knoblauch habt könnt ihr auch gleich noch ein paar weitere (geschnittene / zerdrückte) Zehen reinschmeissen, das kommt mega gut im Fondue :)
Je nachdem was für eine Chäsimischung ihr habt reibt ihr dann den Käse klein und schmeisst ihn auch mit in den Topf, zusammen mit dem Weisswein.
(einige werden sich jetzt denken "Mooooment, wo isch de Kirsch?!", ich komme noch dazu).
Stellt den Wein neben euch zum Herd bevor ihr weitermacht.
Nun kommt die Hitze. Behaltet euch im Kopf, sobald ihr den Herd anmacht muss das Fondue immer konstant gerührt werden, ansonsten brennt es euch an. Das gilt bis das Fondue auf dem Tisch landet und von den Gabeln mit Brot wieder umgerührt werden kann. Sobald ihr also den Herd anmacht seid ihr an den Herd gefesselt oder müsst euch jemanden organisieren der euch ablöst (drum sollte euch jemand beim Zubereiten aller anderen Dinge helfen).
Das Fondue muss nun so lange auf dem Herd bleiben bis der Käse schmilzt und der Wein ein klein wenig köcheln konnte. Da dürfen keine Bröcklein oder so drin sein (bis auf den Knobli natürlich). Achtet jedoch auch ein bitzeli auf die Hitze.
In Bezug auf Hitze und Konsistenz gibts es auch hier wieder eine Wissenschaft für sich selbst, aber im Grundsatz sollte das Fondue flüssig, aber gleichzeitig auch sämig sein wie Chuecheteig (Kuchenteig). Ihr solltet also keine Suppe haben, aber ihr solltet auch nicht einen Brotteig in der Pfanne umrühren. Wenn es blubbert könnt ihr ein wenig runterstellen, wenn es nicht richtig schmelzen will etwas höher (aber dafür auch mehr umrühren).
Um das Fondue flüssiger zu machen schmeisst ihr ein ganz kleines bisschen mehr Wein rein (ich habe die Weinportionierung bewusst etwas tiefer angesetzt, je nach Chäsimischung variiert das mega), um es fester zu machen nehmt ihr es vom Herd und schmeisst entweder mehr Chäsmischung rein, oder aber ihr greift spezifisch nur zu einem der beiden Chäsi falls ihr das Gefühl habt dass ihr das besser wisst. Theoretisch könnt ihr auch versuchen den Wein komplett abzukochen, ich habe in der Vergangenheit jedoch nicht sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Manche schmeissen da dann auch Maizena (Mais-stärke) rein, aber ich persönlich bin der Meinung dass es auch ohne geht.
Es ist gut möglich dass das alles nicht direkt auf den ersten Anhieb perfekt funktioniert, und niemand wurde geboren um das absolut perfekte Fondue zu kreieren, aber ihr werdet schnell rausfinden dass ihr recht viel Spatzig (Spielraum) habt.
Wenn ihr zufrieden seit könnt ihr sonst schonmal ein Brot auf einer Gabel reintunken und schauen ob der Chääs gut am Brot haftet. Ihr solltet das Brot nicht mehr sehen können und der Chääs sollte das Brot gerade noch so mit einer 3-5 millimeterschicht auf allen Seiten überziehen, ohne dass er gleich komplett wieder wegtroppft, während er aber auch ein klein bisschen Fäden ziehen sollte die man aufs Brot aufwickelt.
Falls ihr zufrieden seit mit der Konsistenz kommen wir nun zum Würzen.
Das Würzen Ganz ehrlich, wenn es um die Gewürze geht könnt ihr da reinschmeissen was ihr wollt, solange ihr jetzt nicht gleich mit einem Grinsen zum Maggi greift :P Generell empfehlenswert ist ein bisschen Paprika, etwas Chnobli- (Knoblauch) oder Zwiebelpulver, vielleicht etwas Pfeffer, und wer will kann sich da auch etwas scharfes Chillipulver reinschmeissen (seid aber vorsichtig, der Käse neutralisiert die Schärfe zum teils. Falls ihr übertreibt werdet ihr keine Freude haben wenn ihr später auf die Toilette rennen müsst :P). Schmeisst da einfach keine festen Dinge rein, da diese sich dann am Boden des Topfes sammeln was mega gruusig wird.
Das Fondue essen Nun könnt ihr das Caquelon auf den Tisch bringen (oder auf dem Herd unter kleiner Hitze stehen lassen). Schaut dass die Hitze auf dem Tisch klein genug ist dass es nicht gleich blubbert, aber hoch genug dass der Käse sich nicht wieder verfestigt.
Die Hitze sollte so sein dass ihr die Gabel mit dem Brot in den Topf tunken könnt, einmal im Kreis um den Topf herum drehen könnt, und dann das Brot wieder rausnehmen könnt ohne dass es stecken bleibt. Anschliessend dreht ihr die Käsefäden auf (ähnlich wie bei Spaghetti) nehmt die Gabel zu euch über den Teller, und bläst das Fondue etwas kalt. Lieber etwas zu viel Blasen wie zu wenig, schon mänge Leute haben sich mit Fondue komplett den Mund verbrannt! Es kann passieren dass euch ein bisschen Käse auf den Teller tropft, falls ja könnt ihr den Tropfen aufs nächste Brot aufspiessen oder einfach so essen.
Immer wieder mal auf die Hitze schauen. Wenn ihr zu viel Blasen müsst oder das Fondue gar am blubbern ist dann ist das Fondue zu heiss und ihr solltet die Temparatur ein bisschen runterdrehen, wenn es zu fest wird müsst ihr etwas hoch. Generell dreht man die Hitze eher runter je weniger Fondue im Topf ist.
Nun werden sich einige Bünzlis sicher bereits ein paar Mischtgabeln gewetzt haben, da ich noch eine wichtige Komponente vergessen habe, die manchen Leuten gefallen könnte und für andere absolut essentiell ist:
Der Kirsch Manche Menschen brauchen noch einen etwas stärkeren Fonduegeschmack. Manche wollen sich nochmal einen kleinen Kick obendrauf geben (ich sehe mich auch als Teil von diesen Menschen ;P ). Diese Menschen stellen traditionell ein kleines Glässchen mit Kirschschnapps neben ihren Teller, und tunken das Brot in den Kirsch bevor sie es ins Caquelon tunken.
Falls ihr euch auch zu dieser Sorte Menschen zugehörig fühlt, oder allgemein einfach rezenten Käsegeschmack lieben, so kann ich euch das mega empfehlen. Achtet einfach darauf dass ihr nur eine kleine Ecke oder Seite des Brotes in den Kirsch tunkt, ansonsten esst ihr kein Fondue mehr sondern ihr trinkt Kirsch mit Brot und Chääs :P
Manche sagen "es helfe bei der Verdauung", ich persönlich finde aber dass es einen einfach nur noch mal mehr absolut satt macht und auch einfach geschmacklich super lecker ist :)
Warum man den Kirsch nicht einfach direkt von Anfang an hinzufügen sollte? Nun, das Ding ist dass Kirsch einen extremen Eigengeschmack hat und man je nachdem vielleicht etwas mehr oder etwas weniger Kirsch will. Viele Leute haben die Mischung aus Fondue und Kirsch auch überhaupt nicht gern, oder können sich das nur für ein paar Bissen geben.
Wenn man am Ende angekommen ist Irgendwann wird das Caquelon leer. In 90% der Fälle werdet ihr am Boden der Pfanne noch ein ganz klein wenig angekrusteten Käse finden. Schmeisst den nicht weg! Nehmt eine Gabel und kratzt das weg, solange es nicht schwarz ist. Das ist so ziemlich der leckerste Teil des Fondues!
Diejenigen die das Fondue mit Kirsch genossen haben, trinken den Resten des Kirsches auf Ex.
In Bezug auf die Reinigung, das schwierigste ist eigentlich das Caquelon, welches empfohlenermassen direkt nach dem Verzehr gereinigt werden sollte. Falls ihr (wie so ziemlich alle normalsterblichen) nach dem Fondue jedoch keine Kraft findet, könnt ihr es auch einfach mit warmem Wasser aufweichen und später abwaschen. Falls es zu klebrig ist: heisses Wasser nehmen, im Notfall nochmal auf dem Herd aufkochen.
Und so könnt ihr euch einfach zuhause ein Fondue selber machen welches viel besser schmeckt wie die billigen Fonduemischungen!
En Guete ^-^ (Falls ihr Fragen habt, fühlt euch frei das in den Kommentaren zu erwähnen).
Verlosung! Für ein bisschen Schweiz zuhause werden wir unter allen hier im Thread Beteiligten 2 Fondue-sets (Also Caquelon + Rechaud + Gabeln) verlosen! Spamkommentare ausgenommen.
submitted by awrfyu_ to schwiiz [link] [comments]


2021.12.03 03:14 Welkin_ Eliza Coupe

Eliza Coupe submitted by Welkin_ to barelegs [link] [comments]


2021.12.03 03:14 KajaawaToursandCabs Shillong Airport

Shillong Airport Book Shillong Airport Taxi with us for the best price and the fastest service. Experience Shillong's scenic beauty during the ride to Shillong Airport. For more, information click on Shillong-Airport-Taxi
https://preview.redd.it/94rfp6n2s9381.jpg?width=1280&format=pjpg&auto=webp&s=e05c323fdc519da1801fdc1066cceab3fafeffc6
submitted by KajaawaToursandCabs to Airports [link] [comments]


2021.12.03 03:14 ThatGuyKarth "Wait, what if we...?" [Spoilers]

submitted by ThatGuyKarth to DivinityOriginalSin [link] [comments]


2021.12.03 03:14 CoolSpookyScelten96 OwO i found at i can't remebera the name of the video but it abot NNN

OwO i found at i can't remebera the name of the video but it abot NNN submitted by CoolSpookyScelten96 to findOwO [link] [comments]


2021.12.03 03:14 National-Question217 Christmas thank you shout out to an AWSOME santa u/astia04

I want to give a HUGE thank you to u/astia04 for not only being so so kind to my children🙏🏼, but, also for thinking of me when buying this teething necklace😭😭i would have NEVER given myself a good enough reason to buy it,so please know I'm very grateful🙏🏼! -pics to come P.s-Vance is going to LOVE these superhero capes!🦸‍♂️🤗 Happy Holidays ❤ 💚
submitted by National-Question217 to SantasLittleHelpers [link] [comments]


2021.12.03 03:14 shyopossum Yellow Carolina Reaper? I was expecting red but they’ve been this shade for awhile.

Yellow Carolina Reaper? I was expecting red but they’ve been this shade for awhile. submitted by shyopossum to HotPeppers [link] [comments]


2021.12.03 03:14 PaisleyxPoet Grandpa Al’s emotions during the ABC interview…

…the only time he cried real tears was when he was looking back at his movie career and being able to work with illustrious (and respected) actors like Meryl Streep & Anthony Hopkins. You can tell that the only thing that he is worried about is his legacy as a filmmaker and perhaps not being able to work in the industry anymore.
The emotions he had when talking about Halyna were fake AF. Not only does he not feel any guilt, he just doesn’t care. He just wants to move past this point in his life.
submitted by PaisleyxPoet to HilariaBaldwin [link] [comments]


2021.12.03 03:14 onilecram Kick iiiii might be my favorite

makes me feel inexplicable emotions
submitted by onilecram to ArcaMusic [link] [comments]


2021.12.03 03:14 idiot-prodigy Sexy even when she takes vitamins! [December 3, 2021]

Sexy even when she takes vitamins! [December 3, 2021] submitted by idiot-prodigy to KellyRipa2 [link] [comments]


2021.12.03 03:14 WealthRadiant4246 How many times have you been cheated on?

submitted by WealthRadiant4246 to AskMen [link] [comments]


2021.12.03 03:14 your_favorite_wokie owned

owned submitted by your_favorite_wokie to croppedboomermemes [link] [comments]


2021.12.03 03:14 Devon_McMadCray Men doing insane double dutch moves

Men doing insane double dutch moves submitted by Devon_McMadCray to gifs [link] [comments]


2021.12.03 03:14 purple-circle Kookaburra going for a ride on a car window

Kookaburra going for a ride on a car window submitted by purple-circle to Eyebleach [link] [comments]


2021.12.03 03:14 Soldao_ neko kawai chupando polla

Onnichan Uwu? Bienvenido a casa owo. Que haces onnichan? >o< Que haces tocando mi pilin? O.o No pares se siente bien onnichan //w// Aahh onnichan ÓwÒ.. que haces otra vez? Porque te me subes encima? u.u aAahh~ >.< no pares de tocarme onnichan... huh? porque me quitas la ropa? 0-0 onnichan travieso u-u me recuerdas a mamá ayer diciendome que me hara dejar de ser maricon 7.7... A-AH~ ONNICHAN!??? >//< duele mucho..~ aAAHHh~ me gusta u///u nya.. toca mis orejitas onnichan.. están muy suavecitas no? 6///6 AAHH!!~ joder.. onnichan~ me vas a hacer enloquecer.. ah? que es esto Owo? Porque sale lechita de tu pilin? está muy rica onnichan uwu.. pero tu pilin huele a cadáver de perro mojado... ó.ò pero no importa hagamos eso otra vez onnichan owo
submitted by Soldao_ to copypasta_es [link] [comments]


2021.12.03 03:14 vibecheck001 This valid?

This valid? submitted by vibecheck001 to YNNreek [link] [comments]


2021.12.03 03:14 twentytwentymeme Flat to rent

One BHK (sort of) flat to rent out in Janranjani 5A, Nanded City, Pune. Get it touch for more details
submitted by twentytwentymeme to pune [link] [comments]


2021.12.03 03:14 anuragray How do Liquidity Pools work? It is very important to learn & build confident in liquidity pool knowledge, understand the mechanisms, risks, rewards before you participate in any DeFi/LP ecosystems. Particularly as we progress to our own LP staking. https://t.co/r8R6UV9cko

submitted by anuragray to TanksForPlaying [link] [comments]


2021.12.03 03:14 avinazalavadiya How to start writing a test case?

I am planning to start writing test cases in the Node.js application, but I am litter confused about where I have to start should I first focus on code coverage or logical test cases?
If there are any other suggestions or any automated tool then also suggest them.
submitted by avinazalavadiya to node [link] [comments]


http://ooo-petrov.ru